FANDOM


„Niemand hat die Absicht, einen Todesstern zu bauen!“
— Berühmtes Zitat Palpatines aus der Serie (Quelle)

The Clown Wars ist eine US-amerikanische Comedyserie, die tatsächlich im Star-Wars-Universum spielt, wer hätte das gedacht. Der Sinn von Clown Wars besteht darin, dem Publikum eine alberne Star-Wars-Welt zu zeigen, um der Serie eine völlig neue Stilrichtung zu verpassen, die man in Star Wars bisher noch nicht gesehen hat. (Aus gutem Grund)

HandlungBearbeiten

Der Handlungsspielraum von The Clown Wars beschränkt sich nur auf die Clownkriege, die niemanden interessieren, was auch der Grund dafür ist, dass niemand die Serie guckt.

Um das Verhältnis zwischen Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker zu ändern und das Star-Wars-Universum um eine weitere unnötige Figur erweitern, wurde der Charakter Ahsoka eingeführt. Sie stellt eine junge Yeti-Padawan dar, die von Anakin ausgebildet wird. Im Verlauf der Handlung versucht Anakin, die schlechten Eigenschaften Ahsokas auszumerzen und ihr somit beizubringen, ruhiger, nachdenklicher und vor allem schlanker zu werden, denn Ahsokas Figur ist nicht gerade die eines Topmodels.

HauptfigurenBearbeiten

Weitere wichtige Hauptfiguren sind:

  • Palpatine, Bundeskanzler, kommt nur in langweiligen Büroszenen vor und symbolisiert die absolute Bürokratie und den galaktischen Kommunismus.
  • diverse Clownkrieger
  • Admiral Ackbar, Mon-Calamari General mit kleiner Nebenrolle. Bekannt wurde er durch sein hinreißendes Zitat:"It's a Trap!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki