FANDOM


Chris after too much beer and döner 2004.jpg

Ein typischer Mensch

Mensch (lat: homo stupidus) nennt sich eine unterentwickelte Affenart, die vor tausenden von Jahre auf dem Planeten Erde entstanden ist. Er verbreitet sich so schnell wie Ratten und ist überall im Universum anzufinden.

EnstehungBearbeiten

Über die Enstehung der Menschen ist nicht viel bekannt. Einige sagen, sie seien von George Lucas erschaffen worden oder stammen von Affen ab. Letzteres klingt zwar nicht sehr schmeichelhaft, ist aber anhand des Verhaltens der Menschen am naheliegendsten

VerbreitungBearbeiten

Most Amazing High Definition Image of Earth - Blue Marble 2012.jpg

Das Heimatkaff der Menschheit: Die Erde

Da die Paarungszeit der Menschen immer und überall ist, verbreiten sie sich auch sehr schnell. Mehr Menschen bedeuten aber auch weniger Platz auf der Erde. Daher haben sie sich im ganzen Universum verbreitet und sind nun überall anzutreffen, wo es McDonald's gibt.

Menschen und MachtBearbeiten

Schnell lernten die Menschen die Macht zu gebrauchen und Yetis zu werden. Für die Menschen, die dies nicht geschaft haben, gibt es den Yetiismus, eine Sekte, die den Menschen das Gefühl geben soll, dass Star Wars der Realität entspricht und von ihrem Schöpfer George Lucas gegründet wurde, um den naiven Idioten noch mehr Geld aus den Taschen zu ziehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki