FANDOM


„Commander Cody,führt die Order..äh..66 aus. - Das heißt? - Alle Jedis töten. - Wir sollen die Jedi töten.Die heldenhaften Jedi mit denen wir jahrelang gekämpft haben einfach ...töten ? - Äh,Ja. - Okay,alter Typ,den ich noch nie gesehen habe,wenn du es sagst.“
— Cody erhält die Order 666 CCCCCCCCCCCCTC-123454321234567654321 "Cody" war ein Clownkrieger der Gruppe der Abnormal Riechenden Clowns (ARC) und hatte diese genetische Modifikation,den Geruch so sehr gestärkt,dass seine Feinde ihn als den größten Erfolg der republikanischen Klonproduktion ansahen.

Cody kam auf Kasino zur Welt.Dieser Planet bewegt sich langsam durch sogenannte "rote" und "schwarze" Zonen innerhalb des Planetensystems,weshalb ihn die Froschwesen,die bis zu tausend Jahre alt werden seit Anbeginn der Zeit beobachten und gewettet haben wo er stehen bleibt.

Cody war der größte Erfolg der Kasinoanischen Biowaffenproduktion,da sein Gestank Wesen im Umkreis von Kilometern in Angt und Schrecken versetzte.Seine Kameraden nannten ihn daraufhin "Kot-y",was ihn so in Rage versetzte,dass er brutal auf seine Kameraden losging und sie ausschaltete.Die erstaunten Kasinoaner beschlossen,dass er keine Ausbildung mehr brauchte und schickten ihn aufs Schlachtfeld.

Als die Kasinoaner Codys wahren Wert erkannten schickten sie meist nur noch ein Kanonenboot los und ließen ihn zu Boden fallen.Die aus der Leiche austretenden Säfte verstärkten den Effekt und Cody galt bald als Biowaffe Nr.1.Die Republik machte ganze Massenbestellungen von Codys und nutzte diese.

Aber die Separatisten halfen mit einer bösartigen Methode,die Cody-Serie zu besiegen : Schnupfen. Daher mussten bald neue Cody-Serien her,von der besonders die CCUSW-123212321 in Erinnerung geblieben ist.Diese fiel auf Malastare und ließ die gesamte Planeteoberfläche implodieren.Das Gewicht dieser Cody-Variante war so gewaltig,dass der Einschlagkrater dem eines Mondes glich -Die legendäre DeineMutter-Technik.

Schließlich wurde Lama Su besorgt,dass die Kasinoanische Unterspezies der Kasiraffen,Codys Schöpfer,mit dem Geld aus der Cody-Produktion, seine eigene Spezies,die Kasalpakas besiegen würden und verriet den Separatisten unter Ventress und Vice Admiral of the White Grievous die Position der Cody-Fabriken auf Casino.Der Angriff wurde aber von der 501.Cody-Version auch bekannt als 501.Leprakompanie aufgehalten.

Der ohnehin schon zerstrittene Senat um Kanzler Willi Lorum war so besorgt um diesen Verlauf der Dinge (und den Preis für die Codys) , dass Willi Lorum einfach aufhörte Codys zu bestellen.Der Senat war verärgert und geriet in eine heftige Debatte mit Blastern und Granaten .Eine besorgte Menge versammelte sich um das Senatsgebäude,denn es stieg schwarzer Rauch auf.Doch dann wurde der Rauch weiß und Senator Porn Fritt Taa verkündete den Bürgern :

„Schmatzmatzyummyummyschmatzmhhm“
— {{{2}}} Sinngemäße Übersetzung :
„Habemus PaLpam!“
— {{{2}}} Der neue Kanzehler Palalplaltinte nutzte seine Notstandsleermachten und bestellte eine Müriaden normaler Clownkrieger für den Krieg.In einem Anflug von Nostalgie beschloss Senator Okapi Su von Kasino einen C-800 Cody zu produzieren - eine ultimative Biowaffe.Der Geruch und das Gewicht und die Ansteckungsgefahr aller bisheriger Codys wurden in diesem Cody vereint.Cody bekam daher eine Rüstung zur Quarantäne geschenkt.

Die Auswirkungen dieses Codys waren enorm .Jede gasförmigen Ausscheidungen seines Verdauungstraktes musste er einem Arzt überlassen.Doch dieser Arzt wurde wahnsinnig und setzte die Rülpser und Fürze auf Nabooboo frei (Siehe The Clown Wars : der Virotz )

Auch Grievous steckte sich bei Cody an .

Grievous Bearbeiten

Grievous soll hier als Beispiel für den Krankheitsverlauf einer gefährlichen Bacteria Vira Pestilenciabonorma Cccccccccose -Erkrankung gelten.

  • Zunächst fällt dem Betroffenen die Nase ab (Grievous - Nase : Check )
  • Dann beginnen heftige Rückenschmerzen ,sodass man die Hände in den Rücken stützt (Grievous - Rücken : Check )
  • Dann zerreißen Arme und Hände (4 Arme : Check )
  • Ab hier ist keine Impfung mehr möglich :
  • Der Patient verliert seine Haare ( Haarlosigkeit : Check )
  • Der Patient verliert seinen Sinn für Humor ( Ja)
  • Er entführt Astromech-Droiden aufgrund einer Obzession (R2-D2 ,ja)
  • ...die zu einem Fetisch wird (Kann sein )
  • Er hat Wahnvorstellungen unbesiegbar zu sein (ja)
  • Ab hier sollte der Patient nicht mehr lange zu leben haben :
  • Arme fallen ab (auf Utapau)
  • Die heftigen Flatulenzen zwingen den Patienten dazu einen ganzen Planeten mit Gas zu bedecken (im Fall Grievous : Achtet auf den grünen Nebel auf Vassek )
  • Die Brust reißt auf und die Augen brennen

Dann ist der Patient tot

Auswirkungen auf einen Planeten : Siehe Hier

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki